VERLÄNGERTER AUFENTHALT

5 Tage – 4 Nächte

VERLÄNGERTER AUFENTHALT


Unsere 4 Tage - 3 Nächte Premium Tour beinhaltet Kanutouren entlang von Seen und Flüssen, Waldausflüge und Vogelbeobachtungstouren. Erleben Sie ein unglaubliches Abenteuer beim Paddeln mit einem kleinen Kanu oder beim Wandern auf den Waldwegen. Erleben Sie die Tierwelt des Amazonas im Nationalpark Yasuní, einem ehrwürdigen Land, das als eines der vielfältigsten Gebiete der Welt gilt.
Ein lohnender 30-minütiger Flug nach Coca über die östlichen Anden ist der Beginn dieses erstaunlichen Erlebnis. Nach der Landung erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt von 5 Minuten den Hafen im Napo River mit einem komfortablen überdachten Motorboot. Hier beginnen wir eine Bootsfahrt entlang des Napo für ca. 2 Stunden. Auf dem Weg dorthin können einige Vögel beobachtet werden.

Nachdem wir in der einladenden Gegend des Napo Wildlife Center angekommen sind, nehmen wir ein magisches und ruhiges 2-stündiges Einbaumkanu entlang eines schmalen Baches, der sich mit dem See verbindet, in dem sich die Lodge befindet. Großartige Chancen, Wildtiere, verschiedene Affenarten sowie große Vögel wie Tukane, Papageien oder sogar Aras zu beobachten. Ankunft am späten Nachmittag in der Lodge.
Nach einem Frühstücksbuffet erleben Sie das Leben über dem Waldboden auf dem 36 Meter hohen überdachten Turm. Dieser Turm befindet sich ca. 30 Minuten von der Lodge entfernt, tief im Wald. Erhalten Sie eine sehr gute Probe der 567 bisher aufgezeichneten Arten, mit einem genauen Blick auf farbenfrohe Tanager, Aras, Tukane, Fliegenfänger und sogar Spinnen- oder Brüllaffen, die sich von den nahe gelegenen Bäumen ernähren. Der Vorzelturm eröffnet den Gästen des Napo Wildlife Center eine ganz neue Welt.

Rückkehr zur Lodge für ein typisches ecuadorianisches Mittagessen. Nach dem Mittagessen gibt es viele Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können, bevor Sie mit der Nachmittagsaktivität beginnen: Klettern Sie auf den zentralen Turm zur Vogelbeobachtung oder entspannen Sie sich einfach in Ihrer Hängematte.

Am Nachmittag wandern Sie durch einen wunderschönen Terra-Firme-Wald, um die Ökologie und die Rolle der Pflanzen in der komplexen Welt des Tropischen Regenwaldes zu entdecken: Reben, alte Bäume, Bromelien, Orchideen zeichnen sich in diesem beeindruckenden Naturpark aus. Nach der Wanderung erkunden Sie die umliegenden Bäche mit den Möglichkeiten, einer Riesenotterfamilie zu begegnen. Um 19:30 Uhr erwartet Sie ein köstliches Abendessen.
Heute Morgen besuchen wir die besten Papageienlecksteine Ecuadors!! Früher Start und Paddeln flussabwärts am Añangu Bach bis zum Begrüßungsbereich. Dann nehmen Sie das Motorboot für eine 10-minütige Fahrt, um Tausende von Papageien wie die Mülleramazone, Schwarzohrpapagei, Gelbwangen.Papgei und weitere beim Lehmlecken zu beobachten.

Später get es zurück zum Willkommensbereich und eine kurze Wanderung zum Lehmlecken der Sittiche, wo Hunderte von Kobaltsittichen auf der Spitze der Bäume stehen und nach der besten Zeit suchen, um Mineralien aus dem Ton zu gewinnen, Mittagessen im Napo Cultural Center. Am Nachmittag besuchen Sie den Interpretationsbereich, um mehr über die Traditionen der angestammten Kichwa-Gemeinschaft Añangu zu erfahren.

Zurück zur Lodge, am späten Nachmittag, wo Sie mit einem erfrischenden Fruchtgetränk begrüßt werden. Abendessen um 19:30 Uhr.
Heute Morgen wandern wir entlang des Tiputini-Pfades mit seinen terrassenfesten Wäldern und Sumpfwäldern und suchen nach weiteren Wildtieren wie Goldmanteltamarin, Weißgesichtiger Kapuzineraffe, zwei und drei Zehenfaultiere, Zwerghörnchen, Fleischfressern und ihre Spuren auf dem Waldboden.

Zurück zur Hütte zum Mittagessen und einer wohlverdienten Pause. Am Nachmittag werden Sie mit Paddelkanus tiefere Bereiche in den umliegenden Bächen erkunden, mit mehr Möglichkeiten, einzigartige Tierwelt zu sehen. Nach dem Abendessen werden Sie einen Vortrag über die Gemeinschaft und das Napo Wildlife Center hören.
Frühes Frühstück und letzter Ausflug mit dem Kanu zurück zum Napo-Fluss, der Bach kann neue Sehenswürdigkeiten wie Riesenotter, Mönchsaffen, Hoatzine, Rohrspotter oder andere Vögel enthüllen. Das motorisierte Kanu bringt Sie zurück nach Coca, für den Rückflug nach Quito.

HINWEIS: Aus Sicherheitsgründen ist das Schwimmen in Añangucocha (Lagune) verboten. Zusätzliche/r Tag/e: Optionale Ausflüge wie Wanderungen auf verschiedenen Wegen und Waldtypen. Kanufahrten, Erkundung tieferer Gebiete in den umliegenden Bächen mit mehr Wildnismöglichkeiten, zusätzliche Säugetierleckexkursionen, Bastelworkshop mit der lokalen Gemeinschaft und andere Optionen stehen zur Verfügung.

Vor zwanzig Jahren hat die Ureinwohnergemeinde Añangu Kichwa gemeinsam ihr Recht auf Jagd und Fischfang aufgegeben, um die Wildnis zu retten. Aus diesem Grund sind Jagen und Fischen nicht erlaubt.
OFFERS
//]]>